Herzlich willkommen in St. Martin

Liebe Freiwillige, liebe Mitarbeitende

Ohne Eure Dienste in unserer Gemeinde hiesse es «Rien ne va plus»! Darum laden wir euch herzlich ein, am 14. Juni 2024 um 18.30 in St. Martin unsere Gäste zu sein.

Gerne erwarten wir eure Anmeldung bis am 6. Juni an st.martin@kath-thun.ch oder 033 225 03 33.

Wir freuen uns auf Euch!
Das M&M-Team

> Einladung

18.-20. Mai: Jubla-Pfingstlager "Zoomania"

Hallo Zusammen
Wir haben von einer Quelle erfahren, dass in Zoomania immer mehr Tiere auf mysteriöse Art und Weise verschwinden. Und nun schon eine Weile vermisst werden. Dafür stellen wir ein Polizeiteam aus den besten Polizisten der Welt zusammen. Wir haben dich beobachtet und dein Können mit Begeisterung festgestellt. Bestätige deine Teilnahme und sei bei der Lösung des Falles dabei. Wir freuen uns auf deine Anmeldung.

Wann? Wo? Wer?
18.05-20.05.2024 im Gruppenhaus Pfrundmatt, 6162 Entlebuch.
Alle Mädchen und Jungs vom Kindergarten bis 9. Klasse.
Kosten
Lagerbeitrag von Fr. 50.- . Niemand soll aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben müssen. Melde dich in diesem Fall bei Alessandro Röthenmund unter: 079 881 84 68.

Hier gehts zum Anmeldeformular!

24. Mai: Junger Gottesdienst


An die Grenzen kommen

Junger Gottesdienst für Suchende, Fragende und jung Gebliebene - mit der Mundartband BARSCH:

Freitag, 24. Mai, 19.00 in der Kirche St. Martin

Anschliessend Apéro.

Wir freuen uns auf viele Mitfeiernde,
Amal, Sara, Nadia

Flyer: mit Klick vergrössern

28. Mai: Maiandacht in der Kirche Scherzligen


Die Frauenliturgiegruppe St. Martin lädt herzlich ein zur Maiandacht am Dienstag, 28. Mai, um 19.00 in der Kirche Scherzligen.

Scherzligen ist seit je ein Ort des Gebets. An diesem Kraftort feiern wir Maiandacht und wir freuen uns auf mitfeiernde Frauen und Männer.

Frauenliturgiegruppe St. Martin

(Flyer: mit Klick vergrössern)

6. Juni: Zvieri-Ausflug für Senior:innen

8. Juni: Klostertag zum kontemplativen Gebet

Im vielfältigen Alltag droht die Mitte und Tiefe unseres Lebens immer wieder verloren zu gehen. Daher braucht es Zeiten, um in die Mitte meines Wesens zu finden, wo mir Gott begegnen kann. Von dieser Mitte her ordnet sich alles neu und unser Leben kann fruchtbar werden. 

Wir laden Sie zu einem Tag im Kloster Hauterive ein. Die Zisterziensermönche ermöglichen uns, einzutauchen in eine Atmosphäre der Stille und des Gebetes. Pater Jean-Marie wird uns anhand einer Ikone Zugang zum kontemplativen Gebet zeigen. Daneben werden wir in der Gruppe in Stille verweilen. Es bleibt auch Zeit für die persönliche Stille.

Samstag, 8. Juni
Treffpunkt um 09.00 vor der Klosterkirche Abtei Hauterive

Schluss um 17.30
Kosten Fr. 50.- (Beitrag an das Kloster). Eine Anmeldung ist nötig.

Info und Anmeldung Region Thun 

  • zum Tag und zur Mitfahrt mit Pfarreibus ab Thun: bis 23. Mai ans Pfarramt St. Marien, 033 225 03 60, oder an Ruth Landtwing, 033 442 17 92, r.landtwingtest@bluewin.ch
  • zum Tag ohne Mitfahrt (Anreise mit Zug oder eig. Auto): bis 28. Mai an Karl Graf, Burgunderstr. 91, 3018 Bern, Tel. 031 869 05 79, karl.graf3test@bluewin.ch

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Programm:
> Flyer

Einbezogen - Daten im Mai und Juni

Wir treffen uns zwischen Frühlings- und Sommerferien am Freitag, 3. Mai, 17. Mai, 31. Mai, 14. Juni und 28. Juni, jeweils von 09.00 bis 11.00 im Eigenheim bei der Pfarrei St. Marien (oberhalb Thunerhof) und verbringen den Morgen nach einem kurzen spirituellen Einstieg gemeinsam mit Küchen-, Putz- und/oder Gartenarbeit, Gesprächen, Kreativität und einem Znüni. Ziel ist es, einen Wohlfühlort zu finden und sich dabei ein kleines Sackgeld zu verdienen. Bitte pünktlich erscheinen!
Wir freuen uns auf dich.
Regula, Nadia und Team

Verantwortung Nadia Stryffeler, 079 207 42 49, nadia.stryffelertest@kath-thun.ch

> Flyer

7. September: Festgottesdienst zur Goldenen Hochzeit

Liebe Jubilarinnen und Jubilare

Sie feiern dieses Jahr Ihre Goldene Hochzeit? Dann gratuliere ich Ihnen herzlich! Ihr gemeinsamer Weg bis heute ist wahrlich ein guter Grund zum Feiern. Gerne lade ich Sie deshalb ein zum diesjährigen Festgottesdienst zur Goldenen Hochzeit:

Samstag, 7. September 2024, um 15.00  in der Kathedrale St. Urs und Viktor in Solothurn

Ich freue mich, wenn auch in diesem Jahr wieder viele Paare teilnehmen und wir uns beim anschliessenden Imbiss auch persönlich begegnen.

Herzliche Grüsse
Bischof von Basel

Anmeldungen bitte bis 13. August ans Sekretariat St. Martin.

(Einladung: mit Klick vergrössern)

Nicole Macchia wird Gemeindeleiterin der katholischen Kirche Thun

Die neue Gemeindeleiterin der Pfarreien St. Marien und St. Martin der Römisch-katholischen Kirchgemeinde Thun ab 1. Juli 2024 heisst Nicole Macchia. Der bisherige Pfarrer Ozioma wird als leitender Priester weiterhin die priesterlichen Aufgaben wahrnehmen.

Die 44-jährige Nicole Macchia wird auf 1. Juli 2024 mit ihrem Ehemann und den zwei Kindern nach Thun ziehen, um hier in der Röm.- kath. Kirchgemeinde die Gemeindeleitung der beiden Pfarreien St. Marien und St. Martin zu übernehmen. Ihr obliegen im Auftrag des Bischofs von Basel sowie der Kirchgemeinde die umfangreichen Leitungsaufgaben für die Seelsorge, die Katechese, die Diakonie und das Gemeindeleben. Pfarrer Ozioma behält die priesterlichen Leitungsaufgaben für die Liturgie und die Sakramentenpastoral und freut sich über die für diese Aufgaben frei gewordenen Ressourcen.

Nicole Macchia studierte Theologie in Rom und absolvierte die Berufseinführung im Pastoralraum Region Brugg-Windisch. Sie verfügt über zahlreiche zusätzliche Kompetenzen für die Ausübung der vielfältigen Leitungs- und Seelsorgeaufgaben in der Pastoral.

Zu ihrer Aufgabe sagt die künftige Gemeindeleiterin: «Was mich trägt in der Tätigkeit als Seelsorgerin und jetzt auch in der neuen Herausforderung als Gemeindeleiterin ist das Bild von Madeleine Delbrêl: «Ein Funke vom brennenden Dornbusch sein». Feuer der Liebe Gottes, das nicht hinter verschlossenen Türen sich bewegt, ein Feuer, das raus geht zu den Menschen, dorthin geht, wo Menschen leben, leiden und hoffen. Im Miteinander unterwegs sein, Lösungen suchen, Hürden überwinden, gestalten und sich beschenken lassen von der Gegenwart Gottes ist das, was verankert und trägt.»

Der Kirchgemeinderat freut sich auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Nicole Macchia und wünscht ihr bereits heute eine gute Aufnahme und erfolgreiche Zeit in Thun.

Thun, 9.01.2024 (kgr)

Pastorales Konzept