Über uns


Die Frauengemeinschaft Thun ist vielfältig und lebendig. Die Frauengemeinschaft ist in beiden Pfarreien St. Marien und St. Martin der römisch-katholischen Kirchgemeinde Thun beheimatet.

Die Frauengemeinschaft wird getragen und belebt von vielen Frauen, die sich freiwillig engagieren. Diese Frauen setzen sich entsprechend ihrer Interessen und Fähigkeiten ein. Die Vielschichtigkeit der Aufgaben verlangt eine gute Verteilung auf viele Schultern. Neben Familie und Beruf sollten die einzelnen freiwilligen Engagements nicht zu einer Belastung werden. Die Freude an der Gemeinschaft und dem Miteinander steht über allem.

Im März 2014 ergab eine Erhebung der Freiwilligenarbeit, dass in der Frauengemeinschaft Thun 1800 Stunden Freiwilligenarbeit von Frauen für Frauen geleistet werden. Darin sind nur die Stunden enthalten, die für die Aktivitäten des Vereins geleistet werden. All jene Stunden, die die Frauen im Namen der Pfarreien und der Kirchgemeinde leisten, sind nicht aufgeführt. Diese werden anderweitig erfasst.

Viel wichtiger als die Stundenzahl sind der persönliche Gewinn, die Lebenserfahrungen und die Kompetenzen, die sich die Freiwilligen aneignen. Freiwillige sind Leute, die eine Hand frei oder sogar beide Hände frei haben und eine wichtige Arbeit tun. Sie tun ohne Bezahlung äusserst notwendige Arbeit und oft mit viel Gewinn für andere und für sich selber. Das Wichtigste in allem ist und bleibt die Freude an der Begegnung mit den Mitmenschen.

  


Gedanken anlässlich eines Frauengottesdienstes 2011

Ich habe eine Hand frei

Die Frauengemeinschaften in den Kirchgemeinden nah und fern können nur bestehen und wirken dank vieler Frauen, die sich auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen einsetzen für eine lebendige Gemeinschaft. Viele Frauen setzen ihre Begabungen und Fähigkeiten ein, damit die Kirchgemeinden einladend und offen sind für alle Menschen.


Ich habe eine Hand frei zum Schenken.

Die Frauengemeinschaften verbinden Frauen miteinander. Ich weiß, dass ich an den Anlässen oder beim Kaffee nach den Frauengottesdiensten willkommen bin und andere Frauen treffe, die mit mir unterwegs sind.


Ich habe eine Hand frei zum Empfangen.

Ein Mensch kann alleine zu Gott beten, aber wenn ich glaube, dass mir Jesus in jedem Mitmenschen begegnet, darf ich voller Freude Gemeinschaft erleben und geniessen. Und ganz im Sinne einer echten Nachfolge Jesu Christi sollte an erster Stelle der Dienst an den Mitmenschen sein.


Ich habe eine Hand frei zum Helfen.

Weil Gott uns seine Liebe schenkt, weil ich mich getragen und festgehalten weiß von dieser Liebe, kann ich Liebe weitergeben. Weil Gott meine Mitmenschen liebt so wie mich, bin ich dazu aufgerufen, sie zu lieben und ihnen zu dienen.


Ich habe eine Hand frei für mein Gegenüber.
 


Kontakt / Info

Röm.-Kath. Pfarrei St. Marien
Kapellenweg 9
3600 Thun
Telefon 033 225 03 60
Fax 033 225 03 69
E-Mail     Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag, Dienstag 08:00 - 11:30 / 14:00 - 17:00
  • Mittwoch 08:00 - 11:30
  • Donnerstag, Freitag 08:00 - 11:30 / 14:00 - 17:00

Kalender St. Marien

    15.10.2018
  • 17.07.18 19:30
    St. Marien: Kontemplation - Flyer mit weiteren Daten
  • 18.07.18 09:00
    St. Marien: Kapelle, Eucharistiefeier mit der Frauengemeinschaft
  • 19.07.18 18:25
    St. Marien: Kapelle, Rosenkranzgebet
  • 19.07.18 19:00
    St. Marien: Gemeinsam Gottes Wort teilen - Eucharistiefeier mit Impuls - Flyer mit weiteren Daten!
  • 19.07.18 19:00
    St. Marien: Kapelle, Eucharistiefeier mit Impuls/ Anbetung/ Beichtgelegenheit
  • 20.07.18 19:15
    St. Marien: Kapelle, Eucharistiefeier