7. und 8. Klasse Pfarrei St. Marien, Thun

 

Der Unterricht für das Schuljahr 2017/2018 findet auch dieses Jahr als Projektwahlfachunterricht statt. Die Schülerinnen und Schüler wählen aus 15 verschiedenen Themen jene aus, welche sie vor allem interessieren. Jedem Thema sind Punkte zugeteilt. Du solltest auf mindestens 16 Punkte pro Schuljahr kommen (32 in zwei Jahren). Selbstverständlich darfst du auch mehr Punkte sammeln. Liegst du darunter und willst aber in der 9. Klasse zur Firmung gehen, werden wir im Gespräch mit dir abklären, wie du die Differenz noch ausgleichen kannst.

 

Die Projekte werden durch das Katechetenteam organisiert, durchgeführt und begleitet.

 

Es gibt bei den meisten Wahlfächern eine Begrenzung der Teilnehmer, um pädagogisch sinnvoll unterrichten zu können. Der Eingangsstempel zählt! Falls das gewählte Wahlfach schon besetzt ist werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzten.

 

Bei Rückfragen bitte an Frau Sonja Lofaro wenden!

 

Wichtige Infos bezüglich des Fahrdiensts für die 7. und 8. Klasse:

Wir bieten grundsätzlich nur den Fahrdienst für die Rückreise an.

 

 

 

 

Wahlfächer

 

Folgende zwei Anlässe sind für alle obligatorisch:

 

Einen Stopp im Alltag – Versöhnungsweg für Jugendliche

„Weil Gott das Ungute und Schlechte, das wir getan haben, in Liebe umwandeln will“.

 

Die Allermeisten von euch haben sich in der 4. Klasse mit dem Thema der Versöhnung im Sakrament der Beichte auseinandergesetzt. Seither wurde dem wahrscheinlich keine grosse Achtung mehr geschenkt, oder das Thema wurde sogar ganz vergessen. Doch Streit, Fehler machen, verletzen und verletzt werden sind Lebensthemen. Sie werden uns immer begleiten und sogar unsere Persönlichkeit prägen. Mit Jugendlichen oder Firmlinge machen wir immer wieder die Erfahrung, wie wichtig es ist, hin und wieder im Alltag einen Stopp einzulegen. Bewusst wollen wir gemeinsam still werden, über das eigene Leben nachdenken. Dabei können wir die eigenen Gedanken mit einer Person teilen, die nicht über uns urteilt, sondern mit uns nachdenkt.

Wir freuen uns jetzt schon, am 10. März 2018 mit euch diese Erfahrung zu teilen. Genauere Informationen dazu bekommt ihr zu gegebener Zeit.

 

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Sa. 10.03.18

08.00-12.00 Uhr

Versöhnungsweg mit Beichte

  --

 

 

 

 

Untischluss Nachmittag

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Sa. 16.06.18

Ab 13.00 Uhr

Treffpunkt: Pfarreizentrum

  --

 

 

 

 

 

 

 

Wahlfach A      Ethik

 

Einführungslektion: Ethik ist die Lehre von Handeln! Was hat Facebook mit Ethik zu tun? Die Antwort ist recht einfach: «An welchen Kriterien orientiert sich mein Handeln?» Unser Leben vollzieht sich handelnd. Dabei ist auch das Nicht-Handeln eine Form von Handlung. Was hat Glaube mit Ethik zu tun?

 

Folgelektion: Ethik und Moral. Gibt es da einen Unterschied oder ist das eine Einheit? Was heisst Toleranz? Wenn ich auf die sozialen Netzwerke schaue, kann mir Ethik eine Hilfe werden? Ethik und Vernunft? Muss ich überhaupt ethisch vertretbar handeln?

Dieses Wahlfach lässt uns die Welt im Kopfstand entdecken!

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Mo. 28.08.17

Mo. 11.09.17

17.15-19.00 Uhr

17.15-19.00 Uhr

Pfarreizentrum St. Marien

  2

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Jugendliche

Für Rückfragen wende dich an: Patrick Erni-Schmidiger

 

 

Wahlfach B      Pilgern zu Bruder Klaus

 

«Pilgern ist beten mit den Füssen». Seit Jahrhunderte machen sich Menschen in verschiedenen Phasen ihres Lebens zu Fuss auf den Weg zu Heiligen Stätten. Nicht nur Proviant für den Weg nehmen sie auf solche Fussmärsche mit, sondern auch Anliegen, Bitten und Wünsche, Hoffnungen und Träume.

So ist das Pilgern in erster Linie nicht eine sportliche Tätigkeit, sondern ein Unterwegs sein zu unserer Seele. Wir tauchen gemeinsam in diese alte Tradition ein und pilgern zu Bruder Klaus.

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Mi. 06.09.17

08.00-17.00 Uhr

Treffpunkt: Pfarreizentrum

  3

 

Für diesen Tag wird ein Dispensgesuch gestellt, wie auf Seite 6 beschrieben.

 

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Jugendliche

Für Rückfragen wende dich an: Sonja Lofaro und Patrick Erni-Schmidiger

 

 

Wahlfach C  Besuch in Montet (Freiburg), Gemeinschaft der    Fokolare

 

Ein ganz besonderer Tagesausflug! Und das hat mehrere Gründe: Wir besuchen den Ort und die Gemeinschaft in der unser Seelsorger Leo Ruedi lebt. Das ist nicht irgendein Ort oder irgendeine Wohnung. Sondern eine Gemeinschaft im Kanton Freiburg in der etwa 110 Jugendliche, Frauen und Männer verschiedenster Kontinente und kultureller Herkunft zusammenleben.

Speziell: Für dieses Wahlfach erwarten wir, dass ein Erwachsener mitfährt. Also nur anmelden, wenn eine erwachsene Person mit dir fährt.

 

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Sa. 16.09.17

Tagesausflug, exakte Zeiten und Informationen werden auf separatem Flyer zugesendet.

Treffpunkt:

Pfarreizentrum St. Marien

  3

 

Maximale Teilnehmerzahl: Offen

Für Rückfragen wende dich an: Patrick Erni-Schmidiger

 

 

Wahlfach D      Kirche by Night

 

Wenn es Nacht wird in der Kirche – ja, was dann? Lasst es uns gemeinsam entdecken. In Dunkelheit und Stille gibt es manchen Schatz zu bergen. Unterstützt werden wir dabei auf wunderbare Weise von Brüdern aus Taizé.

 

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Fr. 27. –

Sa. 28.10.17

18.00 Uhr bis
10.00 Uhr

Pfarreizentrum St. Marien,

mit Übernachtung

  3

 

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Mädchen 10 Jungs

Für Rückfragen wende dich an: Sara De Giorgi und Patrick Erni-Schmidiger

 

 

 

Wahlfach E      Sterben – wie geht das?

 

Vielleicht hast du es schon selbst erlebt, was es heisst einen Menschen zu verlieren. Möglich auch, dass du Leiden, Sterben und Tod aus den Medien kennst, die täglich davon berichten. Obwohl dieses Thema zum Leben gehört, sprechen wir nur ungern darüber.

Wir werden von verschiedenen Seiten vorsichtig auf das Thema zugehen. Bitte bringe deine Fragen und Erfahrungen dazu mit in das Wahlfach!

 

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Mi. 01.11.17

15.00-20.00 Uhr

Pfarreizentrum St. Marien

  2

 

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Für Rückfragen wende dich an: Sonja Lofaro und Patrick Erni-Schmidiger

 

 

 

Wahlfach F      Kirchen in Thun

 

Lasst uns doch einmal über unseren vertrauten Kirchplatz, den Platz der römisch - katholischen Kirche in Thun, hinausschauen! Wo entdecken wir noch Kirche? Und zum wem gehören diese? Von wem werden sie besucht? Im christlichen Thun gibt es viel zu entdecken!

 

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkung

Punkt

Sa. 18.11.17

8.30 -12.00 Uhr

Pfarreizentrum St. Marien

  2

 

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Für Rückfragen wende dich an: Sara De Giorgi und Patrick Erni-Schmidiger

 

 

 

 

Wahlfach G     Party and Pray – der Jugendgottesdienst

 

Gottesdienst bedeutet nichts Anderes als zusammen Party machen und zu beten. Jetzt lachst du vielleicht, denn am Sonntagmorgen sieht die «Party» etwas anders aus als du dir vorstellst. Tja, du hast recht. Allerdings ist das bei Jugendgottesdiensten anders! Stell dir einen Gottesdienst vor, der dir und deinen Freunden Spass machen würde. Deine Musik, deine Gedanken, deine Sprache sollen von Gott erzählen. Wie kannst du dazu beitragen? Wenn du musikalisch bist wähle den Sound aus. Wenn du kreativ bist, dann hilf einen coolen Flyer zu gestalten. Wenn du interessiert, offen und neugierig bist, dann mach bei diesem Projekt mit!

 

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Mo. 04.12.17

18.00 – 20.00

Pfarreizentrum St. Marien

   3

Mi. 13.12.17

18.00 – 20.00

Pfarreizentrum St. Marien

So. 17.12.17

15.30 – 18.30

Pfarreizentrum St. Marien

 

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Für Rückfragen wende dich an: Sonja Lofaro und Patrick Erni-Schmidiger

 

 

Wahlfach H      Drogen

 

Gerade junge Menschen sind anfällig dafür in die Sucht abzurutschen. Wer Drogen nimmt kann schwer abschätzen, zu welchem Zeitpunkt er in den Strudel der Abhängigkeit gerät. Sucht ist ein stetig voranschreitender Prozess. Eine klare Grenze ist beim Drogenkonsum nur schwer zu erkennen. Oft fängt es ganz harmlos an – man will einfach mal was Neues ausprobieren und Erfahrungen machen – so wie es viele andere schliesslich auch schon mal getan haben.

Warum? Wie? Wer? Und was tun? Falls ihr zu diesem Thema mehr wissen wollt, seid ihr hier richtig!

 

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Fr. 12.01.18

17.15-21.30 Uhr

Pfarreizentrum St. Marien

  2

 

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Für Rückfragen wende dich an: Patrick Erni-Schmidiger

 

 

Wahlfach I       Perlen des Glaubens

 

Perlen sind etwas ganz Besonderes. Wer hätte nicht gerne ein paar von diesen wertvollen Dingern… Ja, was bezeichnen wir denn als Perlen und dann auch noch als Perlen des Glaubens? Wir werden es herausfinden.

 

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Mi. 07.02.18

18.00-20.00 Uhr

Pfarreizentrum St. Marien

  2

Sa. 10.02.18

09.00-11.30 Uhr

Pfarreizentrum St. Marien

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Für Rückfragen wende dich an: Sara De Giorgi

 

 

 

Wahlfach J      Expedition! Der fetzige Glaubenskurs

 

Warum glaubst du eigentlich? Oder macht dir der Glauben Mühe? Leben deine Eltern den Glauben vor oder läufst du einfach mit (musst du mitlaufen)? Möchtest du die Zügel selbst in die Hand nehmen? Deine eigenen Erfahrungen machen? Entscheidungen treffen? Wissen erweitern? Folge uns auf dieser spannenden Reise. Zusammen werden wir deinen Fragen nachgehen, nachdenken und diskutieren: Wir setzen uns auf vielfältige und spielerische Weise mit den Themen unseres Glaubens und Lebens auseinander. Alles was du auf dieser Expeditionsreise brauchst sind: Offenheit, Neugierde und Abenteuerlust.

 

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Fr. 09.03.18

18.30-21.00 Uhr

Pfarreizentrum

  3

Fr. 16.03.18

18.30-21.00 Uhr

Pfarreizentrum

Fr. 23.03.18

18.30-22.00 Uhr

Pfarreizentrum

 

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Für Rückfragen wende dich an: Sonja Lofaro und Patrick Erni-Schmidiger

 

 

Wahlfach K      Behindert und glücklich

 

Und plötzlich ist eine Selbstverständlichkeit nicht mehr da, wie z.B. das Sehen, Gehen, Sprechen oder Hören. Macht das Leben so noch einen Sinn? Ist Behinderung eine Strafe Gottes? Und wie sollen wir «Gesunden» behinderten Menschen begegnen?

 

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Mi 14.03.2018

17.15-20.00 Uhr

Pfarreizentrum St. Marien

  1

 

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Für Rückfragen wende dich an: Sara De Giorgi, Marco Widmer

 

 

 

Wahlfach L      WG-Woche: die etwas andere Woche…?!

 

 

Wolltest du schon mal selbständig den Alltag gestalten und in Gemeinschaft bestimmen, wer wann abwäscht, kocht, einkauft… etc.? Tagsüber gehen alle zur Schule, ins Training und in den Instrumentalunterricht… das ist aber nicht alles. Wir beginnen und schliessen den Tag gemeinsam mit einem Gebet, versuchen in den «normalen Alltag» auch Gott gemeinsam Platz zu geben.

 

Zusammen zu wohnen und zu leben macht Spass – ist manchmal aber auch eine ziemliche Herausforderung und eine geniale Erfahrung.

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkung

Punkt

So. 18.03. –

So. 25.03.18

Exakte Zeiten und Informationen werden auf separatem Flyer zugesendet.

Pfarreizentrum St. Marien,

mit Übernachten

  10

 

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Für Rückfragen wende dich an: Sonja Lofaro, Patrick Erni-Schmidiger

 

 

 

Wahlfach M     Weekend im Kloster

 

 

Wir gehen ins Kloster – nicht für immer, nur für ein Wochenende. Erlebe hautnah dieses ganz andere Leben. Im gemeinsamem Beten, Arbeiten, Essen mit den Brüdern und Schwestern wirst du mit Sicherheit auch etwas Neues in dir kennenlernen.

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkung

Punkt

Fr 20. – Sa 21. 04. 2018

Genaue Abfahrtszeit wird noch bekannt gegeben

Treffpunkt:

Pfarreizentrum St. Marien,

mit Übernachten

 

   5

 

 

Maximale Teilnehmerzahl: 8 Mädchen 8 Jungs

Für Rückfragen wende dich an: Sonja Lofaro und Patrick Erni-Schmidiger

 

 

 

 

 

Wahlfach N      Der Islam

 

 

Der Islam gehört zu den fünf Weltreligionen. Er stammt aus einer gemeinsamen Wurzel mit dem Judentum und Christentum ab. Deshalb ist der muslimische Glaube mit unserem christlichen verwandt. Wusstest du das?

Am ersten Abend werden wir die Grundlagen des Islams kennenlernen und am zweiten Tag besuchen wir die Moschee im Haus der Religionen in Bern. Dort begegnen wir dem Leiter der Moschee und erhalten einen Einblick in die Welt des Islams.

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Mi 25.04.2018

Mi 02.05.2018

17.00 – 20.00 Uhr

12.45 – 17.00 Uhr

Pfarreizentrum St. Marien

Haus der Religionen, Bern

Treffpunkt pünktlich bei der Kirche.

  3

 

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Für Rückfragen wende dich an: Sonja Lofaro und Sara De Giorgi

 

 

Wahlfach O     Tomorrow – wie weiter mit der Erde?

 

 

Was passiert mit unserem Abfall? Tragen wir Sorge zu unserer Umwelt? Schau mit uns hinter die Mauern der Kehrichtverbrennungsanlage!

Die Führung dauert ca.1 ½ - 2 Stunden.

Nach der Besichtung bleibt uns noch Zeit, um das Thema zu vertiefen.

 

Datum

Zeit

Ort/Bemerkungen

Punkt

Fr. 25.05.18

14.00-19.00 Uhr

Pfarreizentrum St. Marien

  2

 

Minimale Teilnehmerzahl: 8 / Maximale Teilnehmerzahl: 12

Für Rückfragen wende dich an: Sara De Giorgi

 


Anlässe und Gottesdienste

Anlässe und Gottesdienste, welche für Familien geeignet sind

 

So. 20. Aug.

09.30– 17.00

  Marienfest mit Weihbischof Denis

So. 03. Sept.

17.00– 18.30

  Konzert mit Andrew Bond und
  ad hoc Kinderchor St. Marien

Sa. 16. Sept.

13.00– 17.30

  Erntedank: Erlebnistag auf dem
  Bauernhof

So. 17. Sept.

09.30– 10.30

  Erntedankgottesdienst

Sa. 02. Dez.

14.00– 16.00

  Adventskränze binden

So. 03. Dez.

09.30– 10.30

  Familiengottesdienst mit 
  Adventskranzsegnung

Fr. 08. Dez.

06.00

  Roratefeier mit der 1. und 2. Klasse. 
  Anschliessend „Zmorge“ im Zentrum

Fr. 15. Dez.

06.00

  Roratefeier mit der Männergruppe.
  Anschliessend „Zmorge“ im Zentrum

Fr. 22. Dez.

06.00

  Roratefeier mit der 5. Klasse.
  Anschliessend „Zmorge“ im Zentrum

So. 24. Dez.

17.00

  Heiligabend: Familiengottesdienst mit
  Weihnachtsspiel

Mo. 25. Dez.

9.30

  Weihnachtsgottesdienst

 

2018

 

 

 

 

 

Fr. 05. Jan.
Sa. 06. Jan.
So. 07 Jan.

 

 

  Projekt Sternsingen
  Projekt Sternsingen
  Projekt Sternsingen

Fr. 09. März
bis
So. 11. März
    Versöhnungswochenende mit
  verschiedenen Angebote für Kinder
  und Erwachsene

Sa. 24. März

14.00-16.00

  Palmbäumchen binden

So. 25. März

09.30

  Palmsonntag

Do. 29. März
bis
Sa. 31. März
    Ostertage in St. Marien, 4. – 9. Klasse

Fr. 30. März

10.00– 11.00

  Familienkreuzweg

Sa. 31. März

17.00

  Familien-Osterfeier mit
  Kommunionfeier

Sa. 31. März

21.00

  Osternacht

So. 01. April

09.30

  Ostersonntag

Mo. 02. April

09.30

  Ostermontag

Mo 09. bis
Mi 11. April

 

  Kindertage
  Für SchülerInnen der 1. bis 6. Klasse

Sa. 16. Juni

13.00

  Untischluss-Nachmittag


Kontakt / Info

Röm.-Kath. Pfarrei St. Marien
Kapellenweg 9
3600 Thun
Telefon 033 225 03 60
Fax 033 225 03 69
E-Mail     Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag, Dienstag 08:00 - 11:30 / 14:00 - 17:00
  • Mittwoch 08:00 - 11:30
  • Donnerstag, Freitag 08:00 - 11:30 / 14:00 - 17:00

Kalender St. Marien

    23.04.2018
  • 23.01.18 12:00
    St. Marien: Mittagstisch
  • 23.01.18 12:00
    St. Marien: Offener Mittagstisch
  • 24.01.18 09:00
    St. Marien: Kapelle, Eucharistiefeier mit der Frauengemeinschaft
  • 25.01.18 18:25
    St. Marien: Kapelle, Rosenkranzgebet
  • 25.01.18 19:00
    St. Marien: Kapelle, Anbetung
  • 25.01.18 19:30
    St. Marien: Grenzen-los? Ökumenische Veranstaltung - Flyer mit allen Informationen