Selbsterfahrungs- und Leiterkurs

 

 

Ein neuer Kurs hat gestartet!

 

   

Wir haben im Frühling 2018 mit einen neuen Selbsterfahrungs- und Leiterausbildungskurs gestartet.
 

 

 

 

 

 

 Dieser Kurs bietet 15 Abende und 1 Wochenende zum Thema "Persönlichkeitsentwicklung und Leadership" an. Die Jugendliche und jungen Erwachsenen werden in ihrer Persönlichkeit gefördert und herausgefordert. Als Abschluss des Kurses findet ein Segelkurs in den Niederlanden statt.

 

Wir freuen uns über das grosse Interesse!

 


Kontakt

Sonja Lofaro, 033 225 03 55, sonja.lofaro(at)kath-thun.ch


Unter Segeln (Rückblick)

Abschlussreise Leiter-Selbsterfahrungskurs
„Die Schiffe sind im Hafen am sichersten, doch dafür sind sie nicht gebaut.“ (Arturo Hotz)

 

Waren wir je freier als auf See, zwar bedrängt von Wind und Wellen eingezwängt zwischen Himmel und Erde, flogen wir dennoch hinweg, den Vogeln ähnlich, über die Erde unter dem Wasser, als fünftes Element verschmolzen mit den andern, spürten den Wind, beobachteten das Wasser, Orientierten uns an der Sonne, erahnten die Erde unter dem Wasser, gewannen so die Freiheit „zu“.  
     

 

  Monickendam, Enkhuizen, Medemblik, Urk, Lelystad, Hoorn, Edam hiessen die Häfen die Zunge, Ohren und Augen reizten. Das Segelschiff unsere Insel, unsere Heimat unsere Familie, wir wuchsen zusammen, teilten unsere Sehnsüchte, Träume und Sorgen, rangen mit dem Wind, den Tücken der Technik, wie auch unseren eigenen
Grenzen. Segelten durch die Nacht unter dem Firmament der Sterne hindurch, begleitet vom sich aus dem Ozean erhobenen Mond, dem Horizont, neuen Ufern,  Unbekannten entgegen, mit Mut und Zuversicht.

 

 

Geplant war dies alles nicht, verzichteten wir doch auf vieles, dass sich in den Vorstellungen einnistete, gewannen mehr, da das Unerwartete nicht auf Erwartungen traf an denen sich die Ereignisse messen mussten. Kein Tag war vorauszusehen, wir lebten im jetzt, das volle Leben, mit Sturm und Flaute, gemütlich und rau, bei Spiel und Ernst, in Schwimmweste und Badehosen.   
     

 

  Jetzt zurück in Thun segeln wir weiter, durch neue Gefilde, die Elemente nahmen andere Prioritäten ein und bestimmen fortan unsere Orientierung, doch das Neue, die Häfen und das Unterwegsein mit Gefährten ist geblieben, nicht mehr so eindeutig miteinander verbunden, dennoch die Beziehungen untereinander lassen sich nun besser erahnen.
     

 Marcel Regli


Rückmeldungen

  • Das Gelernte kann man im Alltag anwenden. Dabei entdeckt man die eigene Persönlichkeit besser und durch das Ausprobieren der verschiedenen Rollen in einer Gruppe wird man selbstsicherer. Ausserdem hat es super tolle Menschen in diesem Kurs. (Laura)

     
  • Ich habe neue Freundschaften geknüpft. In den verschiedenen Teamübungen und Gruppenarbeiten habe ich mich selber besser kennen gelernt. (Kristian)

     
  • Ich besuche den Kurs sehr gerne, da er für mich eine gute Abwechslung zum Arbeitsalltag ist. Ich geniesse es sehr, mit Leuten meiner Altersklasse zusammen zu sein. Gelernt habe ich bis jetzt einiges, wie: Gruppenverhalten, Gruppenrollen, Kommunikation… (Roberto)

     
  • Es freut mich sehr, meine Kollegen und Kolleginnen zu sehen an diesem Kurs. Durch diesen Kurs musste ich mehrmals über mich nachdenken. Dabei konnte ich sehen, was ich gut und was ich nicht so gut kann. Bis jetzt habe ich es sehr interessant gefunden. (Lorenzo)

     
  • I ha iz sit emene haube Jahr ir Schuh Psychologie u Pädagogik. U ehrlech gseit isch es hie fasch dr besser Unterricht: mir lert mega viu, es macht u Spass u i chume eifach gern! (Miriam)

     
  • Ich komme in den Kurs, weil mich das Thema sehr interessiert, dabei mit Menschen zusammen bin, die Spass machen. (Anna)

     
  • Ich fand bis jetzt alles sehr interessant. Man lernt viel über das Gruppenleiten und über den sozialen Umgang. Dieser Kurs macht mir Freude. (Fong)

     
  • Es sind schöne gemeinsam Stunden. Das Stichwort für diesen Kurs ist für mich „Gemeinsamkeit“. So ist es schön in einer Gruppe Zeit zu verbringen. (Gian-Luca)

     
  • Gemeinsam Aufgaben angehen und daran wachsen. Persönlicher Austausch in ruhiger Atmosphäre. (Marcel)

     
  • In jeder Einheit konnte ich etwas Praktisches mitnehmen im Bezug auf Gruppen, derer Mitglieder und Interaktionen zwischen ihnen. (Marcel)

     
  • Ich bin sehr glücklich, diesen Kurs mit Patrick zusammen leiten zu dürfen. Im gemeinsamen Unterwegssein mit den Jugendlichen, sie bei den Übungen beobachten zu dürfen und beim persönlichen Austausch mit ihnen, lerne ich selber auch immer wieder Neues dazu. Ich darf mit genialen Leuten eine sinnvolle Zeit verbringen, das macht es aus, dass ich jedes Mal nach einem Kursabend glücklich und erfüllt nach Hause gehen darf. (Sonja)

Kontakt / Info

Röm.-Kath. Pfarrei St. Marien
Kapellenweg 9
3600 Thun
Telefon 033 225 03 60
Fax 033 225 03 69
E-Mail     Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag, Dienstag 08:00 - 11:30 / 14:00 - 17:00
  • Mittwoch 08:00 - 11:30
  • Donnerstag, Freitag 08:00 - 11:30 / 14:00 - 17:00

Kalender St. Marien

    16.10.2018
  • 18.07.18 09:00
    St. Marien: Kapelle, Eucharistiefeier mit der Frauengemeinschaft
  • 19.07.18 18:25
    St. Marien: Kapelle, Rosenkranzgebet
  • 19.07.18 19:00
    St. Marien: Gemeinsam Gottes Wort teilen - Eucharistiefeier mit Impuls - Flyer mit weiteren Daten!
  • 19.07.18 19:00
    St. Marien: Kapelle, Eucharistiefeier mit Impuls/ Anbetung/ Beichtgelegenheit
  • 20.07.18 19:15
    St. Marien: Kapelle, Eucharistiefeier
  • 21.07.18 17:00
    St. Marien: Kirche, Eucharistiefeier