Zum Nachdenken

Die neue Hoffnung

 

Es ist nicht zu leugnen:

was viele Jahrhunderte galt,

schwindet dahin. Der Glaube,

höre ich sagen, verdunstet.

Gewiss, die wohlverschlossene

Flasche könnte das Wasser

bewahren. Anders die offene

Schale: sie bietet an.

Zugegeben, nach einiger Zeit

findest du trocken die Schale,

das Wasser schwand,. Aber merke:

die Luft ist jetzt feucht.

Wenn der Glaube verdunstet,

sprechen alle bekümmert von

einem Verlust. Und wer von

uns wollte dem widersprechen!

Und doch: einige wagen trotz

allem zu hoffen. Sie sagen:

Spürt ihr’s noch nicht?

Glaube liegt in der Luft!

 

Lothar Zenetti (geb. 1926), Auf seiner Spur, Mainz 2000, S.119

 

Text eingebracht von Carmen Cattarina Baumli, Pfarrei St. Martin, Juli 2017


Zum Nachlesen

Hier finden Sie bereits erschienene "zum Nachdenken" - einfach auf Titel klicken.

 

Zwei Aphorismen - 08.12.2014 - Kurt Schweiss


Kontakt / Info

Röm.-Kath. Kirchgemeinde Thun
Kapellenweg 7
3600 Thun
Telefon 033 225 03 50
E-Mail     Kontakt
Öffnungszeiten:
  • Montag, Freitag 08:00 - 11:30 / 14:00 - 17:00

Schnellzugriff

Das Wetter in Thun