23.11.11

Zum Nachdenken - Öffnung und Berührung

Öffnung und Berührung

Trotz

Fragen und Ängsten,
Sehnsucht und Zögern,
Furcht und Grenzen
und ohne letztes Wissen
möchten wir nie aufhören,
miteinander
zu hoffen und zu vertrauen,
bis auch wir
ans letzte Ufer gelangen
.

Vom letzten Ufer werden wir sicher weiter geführt.
Vom Vorletzen ins Ewige und Unüberbietbare.
Von der Vorliebe zur ganzen Liebe.
Von der Vorahnung ins grosse Wissen.
Von unseren Vorgeschichten in die Verheissung.

Das glaubende Herz ist voll von Gottes Gaben.
Wir vermögen einander zu ermutigen, zu erfreuen, zu lieben und zu trösten.

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam darum zu bitten,
dass uns allen die christliche Hoffnung geschenkt bleibt,
die uns über den Tod hinaus miteinander und mit den Verstorbenen verbindet.

Als Ausdruck unserer Hoffnung, unseres Glauben und unserer Liebe,
zum Leben hier und drüben,
zünden wir im den Gottesdienst zu Allerheiligen und Allersehen
für alle Verstorbenen je eine Kerze an.

Wir wünschen Ihnen alles Liebe, das Tröstliche durch den Heiligen Geist und Gottes Frieden auf allen Wegen und in jedem Raum.

Für das Seelsorgeteam St. Martin und St. Marien
Urs Zimmermann-Suter, Diakon

Archiv

Kontakt / Info

Röm.-Kath. Kirchgemeinde Thun
Kapellenweg 7
3600 Thun
Telefon 033 225 03 50
E-Mail     Kontakt
Öffnungszeiten:
  • Montag, Freitag 08:00 - 11:30 / 14:00 - 17:00

Schnellzugriff

Das Wetter in Thun