03.04.11

Erstkommunionfeier St. Martin 2011

Erstkommunion 2011 in St. Martin am 2. und 3. April

Wir freuten uns, zusammen mit unseren Erstkommunionkindern, ihren Eltern und Verwandten auf den 2. und 3. April. Wieder zwei Erstkommunionen feiern zu dürfen, ist für alle ein Geschenk der Freude und der Dankbarkeit und das prachtvolle Wetter hat das Seine noch dazu geschenkt.

Im intensiven Vorbereitungsjahr haben wir viel miteinander erlebt. Im Unti versuchten wir, Neues über Jesus zu erfahren und zu sehen. Wie gelingt es in unserem Leben und auf unseren Wegen seine Freundschaft aufzunehmen und zu gestalten? Wie können wir spüren, dass Jesus immer und überall uns mit seiner Liebe begleitet?
Am Eltern-Kind-Tag feierten wir zusammen mit den Eltern und Kindern Gottesdienst gefeiert, teilten miteinander unser Essen, kneteten Teig und backten Brot und in verschiedenen Ateliers mit dem Thema "Jesus sagt: ich bin der Weg" merkten wir, wie sein Weg heute wirkliche Geschichte ist.
Auch an den andern Anlässen wie Einstiegsnachmittag, Räbeliechtli-Gottesdienst, Sunntigsfyren, Singnachmittagen und Elternabenden haben wir überlegt und auch erfahren, was dieses Wort von Jesus für uns bedeutet.

Jesus ist der Weg, der uns durch unser Leben führt und auf diesem Weg gelangen wir zu Gott, seinem himmlischen Vater. Unser Leben verläuft manchmal krumm und manchmal gerade, oft geht es mit uns bergauf und wieder bergab. Jesus, der Weg, aber trägt uns, führt uns, hält uns, auch wenn wir es nicht immer spüren.
Jesus ist aber nicht nur unser Weg, sondern auch unsere Stärkung unterwegs. Im Heiligen Brot kommt er zu uns, damit wir immer ganz mit ihm verbunden und von ihm gehalten sind, hier in diesem Leben und sogar über den Tod hinaus.
Auf diesem Weg sehen wir auch die "Kinder" auf dem Bild, welches nur für einige Wochen an der Wand in der Kirche hängen wird.

Wir danken allen herzlich, welche zum Gelingen dieses Kommunionjahres und der beiden Erstkommunionfeiern beigetragen haben: den Eltern, die bei der Vorbereitung mitgeholfen haben, Frau Vreni Huber, welche das Wandbild liebevoll mit den Eltern gestaltet hat, Frau Beatrice Zimmermann, die wiederum gekonnt für die Blumendekoration in der Kirche gesorgt hat, dem ganzen Hauswartsteam, welches uns immer unterstützt, und dem Untiteam für sein Mitdenken und seine Begleitung.

Wir wünschen den Kindern und ihren Familien weiterhin wertvolle Begegnung auf dem Weg durch das Leben miteinander und mit Jesus. Wir freuen uns auf jedes Wiedersehen.

Franca Collazzo Fioretto und Pia Krähenbühl

Archiv

Kontakt / Info

Röm.-Kath. Kirchgemeinde Thun
Kapellenweg 7
3600 Thun
Telefon 033 225 03 50
E-Mail     Kontakt
Öffnungszeiten:
  • Montag, Freitag 08:00 - 11:30 / 14:00 - 17:00

Schnellzugriff